Stromtarifrechner.de

Strom-Anbieterwechsel - Haushalte, Gewerbe, Ökostrom & Gas

 

Fotolia 21835445 1280 256

Glas-Glas-Solarmodule: Solarwatt baut Produktionsanlagen für Batteriespeicher und Solarmodule aus

© Solarwatt GmbH© Solarwatt GmbH

Dresden – Der Photovoltaik-Systemanbieter Solarwatt hat heute Europas größte Produktionsanlage für Glas-Glas-Solarmodule in Betrieb genommen. Die neue Solarmodulfertigung F8 hat eine Grundfläche von rund 3.500 qm und eine Produktionskapazität von 300 Megawattpeak pro Jahr, teilte Solarwatt mit. Die ersten dort produzierten Module werden bereits in der kommenden Woche an Solarwatt-Kunden ausgeliefert.

Im Rahmen der feierlichen Eröffnung wurden darüber hinaus zwei neue Fertigungslinien für Batteriespeicher offiziell vorgestellt. Eine Fertigung betrifft die Endmontage des Stromspeichers Battery flext, den Solarwatt gemeinsam mit der BMW Group entwickelt hat. Der Automobil-Zulieferer Webasto fertigt im Auftrag von Solarwatt in Bayern in einer weiteren Fertigung das Zellmodul für den Batteriespeicher von Solarwatt. Die Produktion in den beiden Batteriespeicher-Fertigungen ist bereits Anfang September 2021 angelaufen.

Insgesamt investiert Solarwatt in den nächsten Jahren über 100 Millionen Euro, davon rund 35 Millionen in die drei neuen Produktionsstätten. Neben dem sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer (CDU) nahmen zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft an den Feierlichkeiten teil.

Solarwatt beschäftigt weltweit aktuell rund 600 Mitarbeiter, wovon mehr als 400 Personen in Dresden arbeiten. Bis zum Jahr 2025 will das Dresdner Unternehmen 400 neue Stellen schaffen.

© IWR, 2021

24.09.2021