Stromtarifrechner.de

Strom-Anbieterwechsel - Haushalte, Gewerbe, Ökostrom & Gas

 

Fotolia 65235827 1280 265

Stromtarife vergleichen - stromtarifrechner.de

 

 

Stromanbieter richtig wechseln

Für den Wechsel des Stromanbieters in einen neuen Stromtarif können Sie den Stromrechner nutzen. Dazu reicht es aus, Ihren Jahresstromverbrauch und die Postleitzahl einzugeben. Sie erhalten dann eine Vorschlagsliste, aus der Sie Ihren neuen Stromanbieter auswählen können. Den Jahresverbrauch finden Sie auf der letzten Jahresabrechnung Ihres alten Stromanbieters.

In dem Online-Antrag ergänzen Sie für den Wechsel des Anbieters noch die Nummer Ihres Stromzählers, die Sie auch auf Ihrer Stromrechnung finden. Der Wechsel des Stromanbieters wird nach dem Ausfüllen des Antrags automatisch eingeleitet.
 


Anzeige


 

News aus der Stromwirtschaft

Netzanschluss-Gipfel: BMWK, BNetzA und Verbände diskutieren Lösungen zur Beschleunigung von Netzanschlüssen

Berlin - Für eine erfolgreiche Umsetzung der Energiewende ist ein schneller Netzanschluss von Erzeugungskapazitäten essentiell. Derzeit hapert es aber beim Anschlusstempo. Dabei lassen sich bereits mit einfachen und schnell umsetzbaren Maßnahmen kurzfristig ohne den Neubau von Netzinfrastrukturen erhebliche Potenziale freisetzen. Das zeigt eine aktuelle Studie. weiter...


Börse KW 16/24: RENIXX taucht ab - Innergex: 30-Jahres PPA - Goldbeck: Rekord PV-Park in Bau - Nordex: Aufträge in Q1 verdoppelt - MOL Gruppe setzt auf Plug Power

Münster - Der globale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX-World (ISIN: DE000RENX014) ist nach dem Gewinn der Vorwoche in der letzten Woche deutlich unter die 1.000 Punkte Marke abgetaucht. Fast alle RENIXX-Titel verbuchen Verluste, viele im zweistelligen Bereich. weiter...


Schnellerer Ausbau und mehr Akzeptanz für Wind und Solar - Niedersächsischer Landtag verabschiedet Windgesetz

Hannover - Das Bundesland Niedersachsen hat in dieser Woche mit der Zustimmung für das Windgesetz einen wichtigen Meilenstein für die Wind- und Solarenergie erreicht. Neben der Beschleunigung des weiteren Ausbaus soll das Gesetz dafür sorgen, dass Kommunen und Bevölkerung künftig stärker profitieren. weiter...


19 Prozent Einkommensverlust weltweit: Schäden durch den Klimawandel übersteigen Vermeidungskosten mehrfach

Potsdam - Beim Thema Klimawandel ist im öffentlichen Diskurs immer wieder zu hören, dass Investitionen in den Klimaschutz und die Transformation des Energiesystems unwirtschaftlich und mit hohen Kosten verbunden sind, die unnötig belasten. Eine neue Analyse belegt einmal mehr, dass die durch den Klimawandel verursachten Kosten die Vermeidungskosten mehrfach überschreiten. weiter...


Nach dem Atomausstieg in Deutschland: Regenerative Stromerzeugung steigt deutlich, fossile Stromerzeugung geht weiter zurück

Münster, Freiburg - Vor einem Jahr ist am 15. April 2023 mit der Abschaltung der letzten drei Atomkraftwerke Emsland, Neckarwestheim und Isar in Deutschland die Ära der Kernkraft zu Ende gegangen. Kritiker haben massive Auswirkungen auf die Stromversorgung in Deutschland prognostiziert. Doch wie ist die Entwicklung seitdem verlaufen? weiter...


Ampel-Fraktionen einigen sich beim Klimaschutzgesetz und Solarpaket

Berlin - Die Fraktionen der Ampel-Koalition haben sich in den parlamentarischen Beratungen beim Klimaschutzgesetz und Solarpaket geeinigt. Damit dürfte das von Verkehrsminister Volker Wissing angedrohte Fahrverbot vom Tisch sein. Die Fraktionsspitzen der Ampel-Koalition zeigen sich zufrieden, Verbändevertreter sehen Licht und Schatten. weiter...

 

weitere Strom-News ...Weiter Pfeil 51 51


Kurznachrichten


Pressemitteilungen

Feierliche Einweihung der Windparks Groß Oesingen-Steinhorst und Zahrenholz mit zahlreichen Gästen

22.04.2024 | Groß Oesingen, Zahrenholz (iwr-pressedienst) - Zahlreiche Gäste folgten am Freitag der Einladung der PNE-Gruppe, sich den Windpark Groß Oesingen-Steinhorst aus nächster Nähe anzuschauen und gemeinsam die offizielle Einweihung des Windparks sowie des benachbarten Windparks Zahrenholz zu feiern... weiter...


VSB Gruppe erneut als Top Company von kununu ausgezeichnet

19.04.2024 | Dresden (iwr-pressedienst) - Die Jobbewertungsplattform kununu hat auch 2024 der VSB die begehrte Auszeichnung zum Top Arbeitgeber verliehen. Als Projektentwickler für Erneuerbare Energien gehört die VSB Gruppe damit zu den besten 5 Prozent der auf dem Portal vertretenen Arbeitgeber in Deutschland, ... weiter...


ENOVA steigt als Repowering-Experte in den ehemals größten Windpark Europas in Midlum ein

18.04.2024 | Hamburg (iwr-pressedienst) - Im Rahmen eines Joint Ventures treiben ENOVA und Triodos Energy Transition Europe Fund gemeinsam das Repowering des Windparks Midlum im niedersächsischen Landkreis Cuxhaven voran. Dafür halten beide Parteien ab sofort 50 Prozent am Windpark. Als langjähriger Be... weiter...



Energiejobs


Über das Portal Stromtarifrechner.de

Der Strommarkt wurde bereits im Jahr 1998 liberalisiert. Seitdem können Stromkunden ihren Stromanbieter frei wählen. Trotz des Strompreisanstieges der letzten Jahre sind auch knapp 20 Jahre nach der Liberalisierung viele Stromkunden noch nicht in einen günstigeren Tarif gewechselt. Stattdessen werden sie weiter über die i.d.R. teurer Grundversorgung ihres lokalen Energieversorgers mit Strom beliefert.

Das Stromvergleichsportal www.stromtarifrechner.de richtet sich an Stromkunden, die sich für einen Wechsel ihres Stromanbieters interessieren. Einen Schwerpunkt der Webseite bilden verschiedene Stromtarif-Vergleichsrechner für Haushaltstarife, Gewerbetarife und Ökostromtarife. Des Weiteren steht ein Vergleichsrechner für Gastarife zur Verfügung. Die Kategorie Ratgeber liefert wichtige Infos und Tipps für den Wechsel des Stromanbieters. Aktuelle Nachrichten geben einen Überblick über die Entwicklungen am Strommarkt.